Costa Rica · Lateinamerika

La Fortuna: Nationalpark Volcán Arenal & Heiße Quellen

Tag 4: So früh wie der Tag in Costa Rica endet, so früh beginnt er auch. Nämlich schon um sechs Uhr morgens. Sobald die Sonne aufgeht, erwacht die Tierwelt zum Leben und es wird laut. Der Arenal hüllte sich weiterhin in Wolken (was sich leider auch die nächsten zwei Tage nicht ändern sollte). Ich genoss…… Weiterlesen La Fortuna: Nationalpark Volcán Arenal & Heiße Quellen

Europa · Kroatien

Split – Krka Wasserfälle – Trogir – Split

Tag 3: Wir brachen früh auf, damit wir um 8:45 Uhr unser Auto in Empfang nehmen konnten. Lustigerweise bezahlte ich nun doch wieder weniger, nämlich nur 29,-€ pro Tag. Der niegelnagelneue Renault wurde uns direkt vor die Tür gebracht. Erstzulassung im März und alle technischen Spielereien, die man sich so vorstellen kann. Wir fuhren geradewegs…… Weiterlesen Split – Krka Wasserfälle – Trogir – Split

Asien · Georgien

Tbilisi – Gori – Borjomi – Achalziche

Tag 8: Es ging relativ früh los, da wir spätestens gegen Mittag in Gori sein wollten. Aber zuvor stärkten wir uns nochmal bei einem guten Frühstück auf der Dachterrasse. Der Weg bis nach Gori war unspektakulär bzw. kannten wir ihn ja auch schon. Die Autobahn war sehr leer und wir waren zügig dort. In und…… Weiterlesen Tbilisi – Gori – Borjomi – Achalziche

Europa · Irland · Reisen

Tag 4: Killarney – Garinish Island – Cork

 Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll. Heute haben wir so viel Schönes gesehen und das alles bei fantastischem Urlaubswetter! Los ging es mit einem leckeren Continental Breakfast mit frischem Obst von Julie und John. Gegen 9 Uhr sind wir dann Richtung Glengariff gestartet. Wir mussten wieder am Ross Castle und Muckross House vorbei,…… Weiterlesen Tag 4: Killarney – Garinish Island – Cork

Europa · Großbritannien · Schottland

Aberdeen – Carrbridge

Tag 5: Wie immer ging es gleich nach dem Frühstück wieder weiter (diesmal selfmade, weil wir ein Apartment hatten). Eve und Gabi hatten die Klappcouch erwischt und dementsprechend schlecht geschlafen. Das Teil war aber auch bretthart…und wieder stellte sich mir die Frage, wie man sowas als Übernachtungsmöglichkeit anbieten kann. Meine Jeans, die ich am Vorabend…… Weiterlesen Aberdeen – Carrbridge