Bulgarien · Europa

Bulgarien – zwischen Rhodopen und Zentralbalkan

Tag 1: Am 07.09.19 brachte uns Ryanair von Schönefeld in knapp 2 Stunden und 10 Minuten nach Sofia. Wir landeten pünktlich gegen 20:15 Uhr und holten unseren Mietwagen-Schlüssel sowie den Kinder-Autositz vom Hertz-Schalter ab. Mietwagen sind in Bulgarien ziemlich günstig: wir zahlen für die kleinste Wagenklasse gerade mal 19 Euro pro Tag inkl. aller Versicherungen…… Weiterlesen Bulgarien – zwischen Rhodopen und Zentralbalkan

Europa · Russland

St. Petersburg – Erste Eindrücke & Rammstein-Konzert

Tag 1: Ein kleiner Traum geht in Erfüllung. Schon lange wollte ich mal nach Sankt Petersburg und jetzt sollte es endlich wahr werden. Mein Flug ging schon 8:05 Uhr und ich saß bereits seit 6:30 Uhr am Gate in Schönefeld. Nun wünschte ich mir allerdings doch, ich hätte den Direktflug mit Air Rossiya genommen. Ich war so…… Weiterlesen St. Petersburg – Erste Eindrücke & Rammstein-Konzert

Europa · Finnland

Helsinki – Suomenlinna

Tag 3: Und wieder einmal versprach die Wettervorhersage einen regnerischen Tag. Ein Blick aus dem Zellenfenster brachte uns nicht weiter. Viele Wolken, hier und da mal etwas blauer Himmel, nur mäßig Sonne. Egal, der letzte volle Tag in Helsinki wollte gut genutzt werden. Wir zogen unseren Plan durch und liefen am späten Vormittag zum Anleger…… Weiterlesen Helsinki – Suomenlinna

Europa · Kroatien

Split – Krka Wasserfälle – Trogir – Split

Tag 3: Wir brachen früh auf, damit wir um 8:45 Uhr unser Auto in Empfang nehmen konnten. Lustigerweise bezahlte ich nun doch wieder weniger, nämlich nur 29,-€ pro Tag. Der niegelnagelneue Renault wurde uns direkt vor die Tür gebracht. Erstzulassung im März und alle technischen Spielereien, die man sich so vorstellen kann. Wir fuhren geradewegs…… Weiterlesen Split – Krka Wasserfälle – Trogir – Split

Asien · Georgien

Tbilisi – Gori – Borjomi – Achalziche

Tag 8: Es ging relativ früh los, da wir spätestens gegen Mittag in Gori sein wollten. Aber zuvor stärkten wir uns nochmal bei einem guten Frühstück auf der Dachterrasse. Der Weg bis nach Gori war unspektakulär bzw. kannten wir ihn ja auch schon. Die Autobahn war sehr leer und wir waren zügig dort. In und…… Weiterlesen Tbilisi – Gori – Borjomi – Achalziche