Kalifornien · Nordamerika · USA

Los Angeles – Willkommen in der Stadt der Engel!

Tag 1: Leute, das war vielleicht eine Anreise…chaotischer ging es ja kaum.

Um 6 Uhr sollte unser Flieger in Tegel starten, aber durch zu viel Ansturm auf die Startbahnen sind wir erst 40 Minuten später dort abgehoben. Dann durften wir in Frankfurt nicht landen…zu viel los im Luftraum. Super! Nach 2-3 Warteschleifen waren wir dann eine geschlagene Stunde später in Frankfurt als geplant. Bei einer Flugdauer von rund einer Stunde ist das schon beträchtlich.

Um 10:05 Uhr sollte es dann richtig los gehen, aber nööö…mindestens 25 Minuten Verspätung. Plötzlich hallte es durch den Lautsprecher „Passagiere Büttner bitte zum Schalter“…ach du sch…, was denn nun? Aber wir wurden „nur“ umgebucht… Nun saßen wir fünf Reihen weiter vorne, weil wir einer Großfamilie Platz machen mussten. Kurze Zeit später saßen wir endlich im Flugzeug, hatten uns bereits häuslich eingerichtet, aber es ging nicht los. 😦 Circa 45 Minuten später sagte dann der Pilot durch, dass „eine Tür geöffnet wurde, die nicht hätte geöffnet werden dürfen“ und so sind wohl ankommende Passagiere in unseren Gate gekommen, die da nicht hätten rein gedurft. Also alle wieder raus in die Vorhalle. Als wir dort ankamen, war alles abgeriegelt, Massen an Menschen standen fragend herum und wo du hingesehen hast, war Flughafenpolizei, Security und Bundesgrenzschutz. Als sie dann auch noch mit Hunden ankamen, haben wir nicht mehr an eine „nur versehentlich geöffnete“ Tür geglaubt. Wir werden es aber nicht erfahren. Nach 2 Stunden und erneutem Passieren der Sicherheitskontrolle durften wir dann wieder ins Flugzeug. Es ging aber trotzdem nicht weiter. Nach einer Stunde warten sagte man uns durch, dass noch 50 Leute fehlen…hallo, wo waren die denn? Wartet man nicht bei einem Flugzeug, wenn man vor hat, damit wegzufliegen??? Es verging tatsächlich noch eine ganze Stunde bis diese doofen Mexikaner oder Latinos angetrabt kamen. Und dann lächeln die uns auch noch an – ich hätte ihnen ins Gesicht schlagen können. Insgesamt sind wir somit mit sage und schreibe 4 Stunden Verspätung von Frankfurt gestartet.

In L.A. angekommen waren wir bereits 24 Std. auf den Beinen. Die Sicherheitskontrolle ging ausnahmsweise mal reibungslos und zügig (wenn man die eine Stunde Wartezeit in der Schlange nicht mitzählt). Wie es auch anders sein sollte haben wir dann noch den falschen Shuttle genommen und waren bei der Rental Car Station von Avis gelandet…also zurück zum Airport und in den Bus zu Alamo. Dort lief abgesehen von „ein bisschen“ Warten (oh Wunder) alles total schnell. Wir haben gezeigt bekommen, wo die Autos unserer Intermediate Section stehen und durften uns dort eins aussuchen. In keines gingen unsere riesengroßen Koffer rein. Nach 10 Minuten kam ein Neues rein, ein silberner Dodge, den wir uns dann sofort geschnappt haben. Tolles Auto auf den ersten Blick (Foto folgt). Nach 2-3 Runden Probefahrt auf dem Parkplatz (ich bin doch noch nie Automatik gefahren!!) haben wir uns auf die Straßen von L.A. gewagt. Hab ich schon erwähnt, wie riiiiiesig diese Stadt ist? Ich glaube, da passt das ganze Saarland rein.

Also um es kurz zu fassen. Motel hatten wir dann gegen 21 Uhr Ortszeit (6 Uhr morgens bei euch) erreicht und zwar ohne uns zu verfahren!!! Enttäuscht sind wir nicht vom Zimmer..es ist sauber und sehr groß. Wir haben eine Wohnecke mit Couch, Sessel und TV, eine Kochecke mit Esstisch und Miniküche sowie zwei große Queenbeds. Bad ist auch sauber und ausreichend. Parkplatz ist direkt vor der Tür…wie man es aus dem Fernsehen kennt. Cool! 😉

Und nun ist es gerade kurz vor 8 Uhr, wir sind frisch geduscht, gehen jetzt frühstücken und dann fangen wir an, die Stadt zu erkunden. Bericht folgt…

5 Kommentare zu „Los Angeles – Willkommen in der Stadt der Engel!

  1. Meine Güte, 4 Std. Wartezeit noch mal auf dem Flughafen. Ich dachte es wäre doch schneller gegangen. Aber an so eine Reise erinnert man sich im nachhinein immer doppelt so gut.
    Da haben wir doch Erfahrung mit. 😉
    Habt noch gaaanz viel Spaß und macht mir L.A. unsicher Mädels!!!!!!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s